Pulswellen­analyse (PWA)

Dieses Diagnose-Instrument bieten wir in unserer Praxis ebenfalls an.

Die Pulswellenanalyse ist eine einfache Methode, um Auffälligkeiten des arteriellen Gefäßsystems zu erfassen. Die Messung erfolgt wie eine Blutdruckmessung mit einem speziellen Blutdruckmessgerät, bei dem eine Blutdruckmanschette am Oberarm angelegt wird.

Form und Geschwindigkeit der Pulswelle hängen maßgeblich von der Gefäßsteifigkeit ab. Je steifer die Aorta, desto höher die PWV. So kann durch die persönliche Risikoklassifizierung und Kenntnisse der Hämodynamik eine personalisierte Therapie eingeleitet werden.

Mit der Pulswellenanalyse werden wichtige Erkenntnisse im Hinblick auf folgende Aspekte gewonnen:

 

  • Liegt tatsächlich eine krankhafte Blutdruckerhöhung vor?
  • Welche Medikamente sind für eine optimale Therapie geeignet?
  • Verbessert sich die Gefäßsteifigkeit während der Behandlung und welche Erkenntnisse ergeben sich für die Prognose?

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.